Zwei Schwerverletzte nach Auffahrunfall in der Eifel

0

PLAIDT/KOBLENZ. In der Eifel sind auf der Autobahn A61 bei einem Auffahrunfall zwei Menschen schwer verletzt worden.

Zwischen Plaidt und Koblenz fuhr ein Kleintransporter am Montagabend aus zunächst unbekannter Ursache auf einen Wagen auf, wie die Polizei mitteilte.

Dieser wurde durch den Aufprall nach rechts abgedrängt, wo er mit einem Lastwagen zusammenstieß. Der 27 Jahre alte Fahrer im Wagen und seine 18-Jährige Beifahrerin wurden schwer verletzt.

Der 44 Jahre alte Fahrer des Transporters wurde nach ersten Erkenntnissen nur leicht verletzt. Die Autobahn war für etwa eine Stunde gesperrt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.