90er und BEATVILLE Festival locken erneut Feierlustige nach Wittlich

0

WITTLICH. Das 90er und BEATVILLE Festival ist im Wittlicher Veranstaltungskalender mittlerweile fester Bestandteil geworden und lockt seit 2012 zahlreiche Feierlustige in die Stadt. Das Festival findet am 19. und 20. Juli 2019 erneut auf der Bungert Festwiese statt. Die Veranstalter setzen zudem ein klares Zeichen für Wittlich bis 2021.

Am dritten Juli Wochenende können sich Musik- und Dance-Fans gleich doppelt freuen – hier ist für jeden etwas dabei. Dieses Jahr kann wieder am Freitag auf dem größten 90er Festival der Region im Industriegebiet 3 ausgelassen gefeiert werden. Hier können die Partybegeisterten zu den Hits der 90er in ihrer Lieblingsmusik der Kindheit und Jugend schwelgen oder lautstark mitsingen.

Am Samstag, dem 20.07. startet das BEATVILLE Festival als das größte Open Air Club Festival der Region. Die deutschlandweit gebuchten DJs aus Hamburg und Köln werden auf der Mainstage mit House, Electro und Dance für ausgelassene Partystimmung sorgen. Für wahre Electro-Fans gibt es auf der kleineren Clubstage Progressive, Deep House und Techno auf die Ohren.

Neben den Tanzflächen bieten die zwei Musikfestivals weitere Bereiche, wie zum Beispiel eine Lounge zum Entspannen oder verschiedene Bars mit unterschiedlichen Themenbereichen. Die Cocktail Happy Hour von 19-21 Uhr sowie Specials am Einlass zum 90er Festival für die ersten 500 Gäste (über 18 Jahre) locken die Besucher bereits zum frühen Kommen auf die Bungert Festwiese.

Rückblick auf 2018 und Pläne bis 2021 Gemeinsam mit Bungert werfen die Veranstalter des BEATVILLE Festivals einen positiven Rückblick auf das Event in 2018 mit dem neuem Veranstaltungsgelände.

Das Festival hat vergangenes Jahr das erste Mal auf der Bungert Festwiese stattgefunden. Aufgrund der immer größeren Besuchermengen und Wasserschutzrichtlinien musste das Festival in 2018 aus dem Stadtpark weichen. Doch nicht nur der Geländewechsel stellte die Veranstalter in 2018 vor Herausforderungen. „Neben dem Umzug auf die Festwiese haben wir unter anderem einen zweiten Veranstaltungstag etabliert und dem Festival einen neuen Namen gegeben. All das haben wir erfolgreich gemeistert und können als Organisationsteam stolz darauf sein.“ so Tobias Müllers. „Unseren treuen Gästen möchten wir daher nun mitteilen, dass wir uns bereits jetzt auf unser großes Jubiläumsjahr in 2021 vorbereiten können.“ Die Grundlage dafür ist nun gegeben. Die Veranstalter des BEATVILLE Festivals und Bungert einigen sich auf den Verbleib des jährlich stattfindenden Festivals auf dem Veranstaltungsgelände bis mindestens 2021. Auch Winfried Bungert freut sich auf die kommenden Events in Wittlich: „In meiner Jugend gab es hier in Wittlich kein Nachtleben – mit dem Festival setzen die Veranstalter ein tolles Zeichen für die Attraktivität von Wittlich.“ Auf Anfrage, wie es nach 2021 weitergeht antwortete Müllers: „Wir haben nun erst einmal 3 weitere spannende Jahre vor uns und sind voller Energie die nächsten Veranstaltungen zu planen und
unseren 10. Geburtstag in 2021 zu feiern.“ Alle Helfer und Mitglieder des Organisationsteams seien mittlerweile voll berufstätig und keine Schüler oder
Studenten mehr. Die Veranstalter halten sich die weitere Entwicklung des Festivals demnach offen.

4000 Gäste erwartet
„Das größte Open Air Club Festival der Region bleiben wir nur durch die Unterstützung jedes Einzelnen. Wir sehen uns alle auf dem Festgelände, wenn es wieder heißt #WittlichTanzt!“, so das Organisationsteam des Festivals. Die Gäste werden gebeten, den Parkplatz der Ideal Standard zu verwenden, weitere Parkplätze stehen unter der Autobahnbrücke A1 und direkt am Veranstaltungsplatz zur Verfügung. Das Parken auf dem Gelände des Aldi Zentrallagers sowie an der Landesstraße L52 ist untersagt und widerrechtlich abgestellte Fahrzeuge müssen abgeschleppt werden.

Einlass ist um 19 Uhr, Tageskarten und Wochenendtickets sind in den Filialen der Vereinigen Volksbank Raiffeisenbank in Wittlich und an der Information im Bungert
zum vergünstigten Preis ab 13€ erhältlich. An der Abendkasse zzgl. Abendkassengebühr. Tickets auch online unter www.beatville-festival.com. Weitere Informationen unter www.facebook.com/90erFestivalWittlich und www.facebook.com/BeatvilleFestival.

Foto: Baumann Fotografie

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.