Pkw an Kreuzung übersehen – Ein Schwerverletzter

0

REISDORF. Kurz nach 08.00 Uhr ereignete sich heute Morgen auf der luxemburgischen CR358, zwischen Reisdorf und Ermsdorf, Höhe „Kéiwelsbaach“, ein Verkehrsunfall zwischen zwei Pkws, wobei eine Person schwer verletzt wurde.

Ein Pkw mit zwei Insassen war aus Bettendorf kommend in Richtung Eppeldorf unterwegs, wobei der zweite Wagen mit Fahrer, alleiniger Insasse, aus Reisdorf kommend in Richtung Ermsdorf unterwegs war. Der erste Wagen war in die Kreuzung eingefahren, hatte hierbei womöglich den herannahenden Pkw übersehen, wodurch es zum Zusammenstoß kam. Die zwei Insassen aus dem ersten Wagen wurden ersten Informationen nach nicht verletzt.

Der Fahrer des zweiten Unfallwagens musste aus dem Wagen geborgen werden und wurde noch vor Ort vom Notarzt erstversorgt. Anschließend wurde der Verletzte ins Krankenhaus verbracht. Während den Bergungsarbeiten war die Strecke kurzzeitig gesperrt. Die Feuerwehren aus Reisdorf und Diekirch waren im Einsatz.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.