Feuerwehr befreit Mann aus Toilettenhäuschen

0
Foto: dpa-Archiv

ST. INGBERT. Mit schwerem Gerät hat die Feuerwehr einen Busfahrer aus einem Toilettenhäuschen im Saarland befreien müssen.

Passanten hatten die Rettungskräfte über Notruf verständigt, dass der Mann das Örtchen am Busbahnhof in St. Ingbert nicht verlassen konnte, wie die Feuerwehr am Samstag mitteilte. Vier Einsatzkräfte stellten fest, dass ein Öffnen mit Schlüssel und Klinke sowohl von innen als auch von außen wohl wegen eines Defekts unmöglich war.

«Da es keine Alternative gab, musste die massive Tür – teils mit schwerem Gerät – aufwendig demontiert werden», teilte die Feuerwehr mit. Nach etwa 20 Minuten konnte der Mann sein unfreiwilliges Gefängnis verlassen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.