Eifel – Betrunkener Autofahrer schläft nach Unfall ein

0
Foto: dpa-Archiv

HILLESHEIM. Ein betrunkener Autofahrer hat sich nach einem Unfall auf einer Bundesstraße im Landkreis Vulkaneifel in seinem Wagen zum Schlafen gelegt.

Eine Streife der Bundespolizei entdeckte den Mann am frühen Donnerstagmorgen in seinem Auto im Straßengraben, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Er lag nach Angaben der Beamten quer über Fahrer- und Beifahrersitz und konnte nur mit Mühe geweckt werden. Er räumte ein, in einer Linkskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren zu haben. Dann sei er erschöpft eingeschlafen.

Verletzt wurde er bei dem Unfall nicht, es kam nur zu einem Schaden an seinem Auto. Der Fahrer wurde an die zuständige Polizeiinspektion in Daun übergeben, die den Fall übernimmt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.