In die Gegenfahrbahn gekracht: Zwei Verletzte auf der B51 bei Ayl

0
Notarzt Symbolbild
foto: dpa-Archiv

SAARBURG/AYL. Am heutigen Donnerstag, den 04.07.2019 kam es gegen 16 Uhr auf der B 51 zwischen den Ortschaften Saarburg und Ayl, Höhe Abfahrt Lambertusbrücke-Biebelhausen, zu einem Verkehrsunfall mit zwei leichtverletzten Beteiligten.

Die 58-jährige Fahrerin eines PKW der Marke VW war mit ihrem Fahrzeug aus Ayl kommend in Fahrtrichtung Saarburg unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache kam sie auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem Audi SUV, der von einem 79-jährigen Herrn gefahren wurde.

Bei dem Zusammenstoß wurden beide Fahrzeugführer leicht verletzt. Diese wurden zur Behandlung ins Krankenhaus nach Saarburg verbracht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 50.000 Euro. Die B51 war für den Zeitraum der Verkehrsunfallaufnahme für etwa 30 Minuten voll gesperrt. Eine entsprechende Umleitung war für die Dauer eingerichtet.

Im Einsatz waren die Freiwilligen Feuerwehren Ayl und Biebelhausen, das DRK Saarburg, die Straßenmeisterei Saarburg, die Wasserschutzpolizei Trier und die Polizeiinspektion Saarburg.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.