Tödliches Unglück bei Bauhaus – Arbeiter stürzt 11 Meter in die Tiefe

0
dpa-Archiv

Wie saarländische Medien berichten, kam es am Dienstagnachmittag, 2. Juli, in Ensdorf zu einer schrecklichen Tragödie.

Demnach fiel ein 30-jähriger Arbeiter vom Dach des ortsansässigen „Bauhaus“ in der Gustav-Stresemannstraße und verletzte sich dabei tödlich. Auf dem Dach soll der Mitarbeiter des Bauhauses zuvor mit Arbeiten beschäftigt gewesen sein. Warum der junge Mann 11 Meter in die Tiefe stürzte, soll jetzt ein ein Gutachter ermitteln.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.