Firmenlauf – JTI ist Triers schnellste Firma

0
Das Sieger-Team: JT International GmbH gewinnt den SWT-Firmenlauf 2019

TRIER. Am Sonntag war es wieder soweit: Über 700 Läuferinnen und Läufer von mehr als 70 Unternehmen und Vereinen kämpften beim SWT-Firmenlauf um den begehrten Wanderpokal. Die schnellste Firma und somit Gewinner des begehrten Wanderpokals war das Team von JT International GmbH aus Trier.

Mit einer Gesamtzeit von 01:08:27 h setzen sich Sebastian Schuster, Markus Dreher und Gerd Feiten durch. Sie verwiesen damit die Läufer von der Parts Europe GmbH auf Platz 2, deren schnellstes Team 01:12:44 h für die drei Mal 5,4 Kilometer brauchte. Platz 3 sicherte sich das Team der Stadtwerke Trier (SWT), die die Strecke durch das Trierer Stadtgebiet in 01:13:08 h zurücklegte.
Neben den drei schnellsten Teams haben die SWT als Sponsor der Wertungsprüfung weitere Preise ausgelobt. „Im Vordergrund stehen Teamgeist und Spaß, deswegen zeichnen wir nicht nur die drei schnellsten Firmen, sondern auch das schnellste Vereinsteam und das Unternehmen mit den meisten Teilnehmern aus“, erklärt SWT-Marketingleiter Johann Meyer. Mit 01:09:00 gewannen die Trierer Kanufahrer den Preis als schnellster Verein. Den Preis für das Unternehmen mit den meisten Teilnehmer sichert sich die Kita gGmbH mit 69 Startern im Ziel.

Alle Preisträger auf einen Blick:

Teamwertung
Platz 1: JT International GmbH, Gesamtzeit: 01:08:27 h
Platz 2: Parts Europe GmbH, Gesamtzeit: 01:12:44 h
Platz 3: Stadtwerke Trier, Gesamtzeit: 01:13:08 h

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.