Sonnigster Juni in Rheinland-Pfalz seit Beginn der Messungen

0
Foto: Sven Hoppe / dpa-Archiv

OFFENBACH. Der zu Ende gehende Juni war in Rheinland-Pfalz der sonnigste seit Beginn der flächendeckenden Messungen 1951.

Wie aus einer am Freitag veröffentlichten ersten Auswertung des Deutschen Wetterdienstes in Offenbach hervorgeht, wurden insgesamt 305 Sonnenstunden registriert – der Durchschnitt liegt bei gerade einmal 192 Stunden. Damit wurde zugleich der bisherige Rekord aus dem Jahr 1976 mit 292,1 Sonnenstunden geknackt.

Außerdem lag die Durchschnittstemperatur im Juni 2019 mit 19,5 Grad deutlich über dem Mittel von 15,3 Grad und nur knapp unter dem 2003 aufgestellten Rekord von 20,0 Grad. Gleichzeitig fielen lediglich 35 Liter Regen pro Quadratmeter. Durchschnittlich sind es 76 Liter.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.