Autofahrer ohne Kennzeichen in Schlangenlinien unterwegs

0
Foto: Sebastian Willnow/dpa-Archiv

NEUWIED. Ohne Kennzeichen und mit viel Alkohol im Blut ist ein 73-jähriger Autofahrer bei Neuwied von der Polizei gestoppt worden. Zeugen hatten den in Schlangenlinien fahrenden Mann am Mittwochabend gemeldet, wie die Beamten am Donnerstag mitteilten.

An seinem Auto wurden mehrere frische Unfallspuren festgestellt. Ein Alkoholtest konnte demnach zunächst aber nicht durchgeführt werden, weil der 73-Jährige zu betrunken war.

Er musste schließlich eine Blutprobe, den Führerschein sowie die Autoschlüssel abgeben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.