Auseinandersetzung endet mit Messerstichen

0
Messerattacke Blaulicht
Foto: dpa-Archiv

ODENBACH/KUSEL. Bei einem Streit zwischen drei Männern in der Nacht zum Mittwoch in Odenbach (Kreis Kusel) ist ein 39-Jähriger durch Messerstiche verletzt worden. Ein 42 Jahre alter Mann habe vermutlich zugestochen, sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch. Die Verletzungen seien nicht lebensgefährlich gewesen. Verhaftet wurde am Ende aber der dritte Beteiligte, ein 40-jähriger Mann.

Laut Polizei waren die drei Männer betrunken und in Streit geraten. Sie hätten hinterher widersprüchliche Angaben zum Verlauf der Auseinandersetzung gemacht, sagte der Polizeisprecher. Der 42-Jährige habe vermutlich den 39-Jährigen mit dem Messer verletzt und sei selbst durch Schläge am Kopf verletzt worden.

Bei der Überprüfung der Männer stellte sich heraus, dass gegen den 40-Jährigen ein Haftbefehl vorlag, wie der Sprecher sagte. Der Mann wurde in ein Gefängnis gebracht. Der 42-Jährige mutmaßliche Messerstecher muss sich wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung verantworten, kam aber nicht in Untersuchungshaft.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.