Brand in Dönerladen in Saarburg

0
Foto: dpa-Archiv

SAARBURG. Am heutigen Dienstag, den 25.06.2019 wurde gegen 15.45 Uhr eine brennende Fritteuse in einem Saarburger Dönerladen gemeldet. Die alarmierte Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen, das Feuer konnte nicht um sich greifen.

Es kam zu starker Rauchentwicklung, die Graf-Siegfried-Straße wurde für die Dauer der Löscharbeiten komplett gesperrt. Nach ersten Ermittlungen verletzten sich zwei Personen leicht durch Rauchgas. Beide wurden vorsorglich in ein Krankenhaus verbracht.

Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Saarburg, Beurig, Trassem, Ayl, FEZ mit insgesamt 50 Einsatzkräften sowie die Polizeiinspektion Saarburg mit 7 Beamten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.