Supermarktkunde wird von Dieben angegriffen und verletzt

0
Foto: dpa-Archiv

LUDWIGSHAFEN. Beim Versuch, eine Verkäuferin vor zwei pöbelnden Dieben zu schützen, ist in Ludwigshafen ein Mann angegriffen und verletzt worden.

Wie die Polizei am Samstag mitteilte, bespuckte und beleidigte ein ertapptes Diebespaar am Freitag die 27 Jahre alte Mitarbeiterin eines Supermarkts. Als ein 58 Jahre alter Kunde schlichten wollte, schlug die 32 Jahre alte Diebin dem Mann ins Gesicht, der stürzte. Gemeinsam mit ihrem 31-jährigen Begleiter trat die Frau dann mehrmals zu. Der 58-Jährige wurde leicht verletzt.

Auch gegenüber der alarmierten Polizei verhielt sich das Duo aggressiv. Die Beamten stellten Diebesgut sicher und führten Atemalkoholkontrollen durch: Die 32-Jährige hatte 1,46 Promille, der 31-Jährige war laut Polizei dagegen nüchtern. Beide müssen sich nun wegen räuberischen Diebstahls, gefährlicher Körperverletzung und Beleidigung verantworten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.