Feuer im Einkaufszentrum: Sechs Menschen ins Krankenhaus

0
Foto: Jens Kalaene/ dpa-Archiv

SAARBRÜCKEN. Nach einem Feuer in einem Einkaufszentrum in Saarbrücken sind sechs Menschen mit Verdacht auf Rauchvergiftungen in ein Krankenhaus gebracht worden. Eine Brandmeldeanlage hatte in der Filiale einer Mode-Kette am Freitagnachmittag Alarm geschlagen, wie die Feuerwehr mitteilte.

In dem Geschäft in der zweiten Etage brannten Kleidungsstücke, ein Kunde löschte bereits mit einem Feuerlöscher die Flammen. Weil der Rauch aus dem Laden zog, räumte die Feuerwehr das komplette Einkaufszentrum. Der Rettungsdienst brachte die sechs Menschen mit Verdacht auf Rauchvergiftung ins Krankenhaus.

Später wurde die Europa-Galerie wieder für Mitarbeiter und Kunden geöffnet. Warum das Feuer ausbrach und wie hoch der Schaden ist, war zunächst unklar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.