Kalendarischer Sommer beginnt: Heute längster Tag des Jahres

0
Foto: dpa-Archiv

REGION TRIER. Der heutige 21. Juni ist ein magischer Tag: Nicht nur die Sommerzeit wird eingeläutet, auch die Sommersonnenwende und der längste Tag des Jahres fallen auf den 21. Juni. Das bedeutet mehr als 17 Stunden Helligkeit.

Mit dem heutigen Sommeranfang ist zugleich Sommersonnenwende. Gefühlt ist Sommer zwar schon deutlich länger, doch für die Astronomen beginnt die Jahreszeit nach dem Frühling tatsächlich erst zu diesem Datum. Warum ist am 21. Juni heute Sommeranfang 2019? Und was ist die Sommersonnenwende? Hier die Antworten im Überblick.

Mit dem Begriff „Sommersonnenwende“ bezeichnet man den Zeitpunkt, an dem die Sonne ihren höchsten Stand über dem Horizont erreicht. Der kalendarische oder astronomische Sommeranfang startet mit diesem längsten Tag des Jahres. Dieser kann zwar auch mal auf den 22. oder den 20. Juni fallen; das kommt im Laufe der Jahre aber vergleichsweise selten vor – 2020, also kommendes Jahr, zum ersten Mal in diesem Jahrhundert.

Sonnenaufgang am 21. Juni 2019 ist in unserer Region um 5.15 Uhr. Sonnenuntergang ist an diesem Tag um 21.21 Uhr. Der längste Tag des Jahres 2019 mit der Sommersonnenwende dauert also 16 Stunden und 6 Minuten. Nach diesem Datum werden die Nächte wieder länger und die Tage kürzer.

Also ein weiterer Grund den heutigen Freitagabend bei schönstem Wetter lange zu genießen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.