Arbeit statt Nachtruhe – So viele Menschen arbeiten in Rheinland-Pfalz nachts

0
Über 223 000 Menschen arbeiten in Rheinland-Pfalz nachts//Foto: Sven Hoppe/Archivbild

Während die meisten Erwerbstätigen in Rheinland-Pfalz sich ins Bett legen, beginnt für Hunderttausende andere die Arbeit erst. Denn jeder neunte Berufstätige im Land arbeitet nachts, wie das Statistische Landesamt in Bad Ems am Mittwoch mitteilte. Im Jahr 2017 arbeiteten demnach über 223 000 Menschen im Land an mindestens einem Arbeitstag zwischen 23 und 6 Uhr. Vor allem Männer (rund 156 000) legten Nachtschichten ein.

Arbeit statt Nachtruhe galt außerdem insbesondere für Beschäftigte im verarbeitenden Gewerbe. Rund 32 Prozent aller Nachtarbeiter gehörte diesem Wirtschaftszweig an. Am zweithäufigsten waren sie im Gesundheits- und Sozialwesen (knapp 20 Prozent) beschäftigt.

Die Statistiker fragten auch ab, wie lange die Nachtschichten durchschnittlich dauerten. Knapp 170 000 Befragten machten nähere Angaben dazu. Demnach arbeitete mehr als die Hälfte (rund 54 Prozent) im Schnitt sieben Stunden. Bei allen anderen fiel die Arbeitszeit zwischen 23 und 6 Uhr kürzer aus.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.