Mehrfach überschlagen – Zwei Schwerverletzte auf der A1 in der Nacht!

0
Symbolbild

HASBORN. Wie die Polizei mitteilt, kam es am frühen Samstagmorgen, 15. Juni, gegen 3 Uhr, zu einem schweren Verkehrsunfall auf der A1 aus Richtung Trier kommend in Richtung Koblenz.

In Höhe der Anschlussstelle Hasborn kam ein 28-jähriger Pkw-Fahrer aus bisher noch ungeklärter Ursache, in einer langgezogenen Linkskurve, nach rechts von der Fahrbahn ab. Im angrenzenden Grünstreifen kollidierte das Fahrzeug mit zahlreichen Verkehrszeichen und überschlug sich mehrfach, sodass der Wagen völlig zerstört zum Stillstand kam. Hierdurch erlitten der Fahrer, sowie die 25-jährige Beifahrerin, schwerste Verletzungen und mussten in anliegende Krankenhäuser verbracht werden.

Im Einsatz waren mehrere Fahrzeuge des DRK, FFW Laufeld, Polizeiinspektion Wittlich und der Polizei Schweich.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.