++ Update: Schwerer Unfall mit mehreren Verletzten auf der B49 bei Langsur ++

10
Foto: dpa-Archiv

LANGSUR. Am Mittwoch, 12.06.2019, ereignete sich gegen 16.30 Uhr ein folgenschwerer Verkehrsunfall auf der B 49, an der Gemarkung Langsur.

Ein 18jähriger befuhr mit seinem Pkw die B 49 aus Richtung Igel kommend in Fahrtrichtung Wasserbilligerbrück. Aus bisher noch nicht geklärter Ursache kam er mit seinem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn, streifte den Anhänger eines dortigen Fahrzeuges und geriet anschließend frontal in einen entgegenkommenden Lieferwagen.

Der Unfallverursacher wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und nach späterer Bergung mit schweren Verletzungen in ein Trierer Krankenhaus eingeliefert. In dem genannten Lieferwagen wurden zwei Personen leichter verletzt. Auch sie wurden in ein Krankenhaus verbracht.

Die B 49 wurde für die Dauer von etwa 3 Stunden vollgesperrt. Im Einsatz befanden sich neben mehreren Einsatzfahrzeugen der Polizeiinspektion Trier, ein Polizeihubschrauber, der Rettungsdienst und die freiwilligen Feuerwehren aus Langsur, Mesenich und Newel.

10 KOMMENTARE

    • Neee, auf die Idee wären die nie gekommen. Gut das du die erinnerst.

      Wenn Du nicht da wärst, ging es der Welt nicht schlechter.

      Ich hoffe nur, die Schwerverletzten sind über den Berg und genesen wieder. Aber die Gedanken sind dir fremd, sowas nennt man Empathie. Das bedeutet, … Ach was ist sowieso bei dir für die Katz.

      • Die meisten Leser finden dialektale Redewenungen, wie „dau Schatten“ in der geschriebenen Sprache als unpassend und den Eindruck von mangelnder Kompetenz erweckend.

        • Die meisten Leser finden auch Deine vielen und häufig halt- und belanglosen Äußerungen als unpassend. Dennoch gibst Du hier Dein bestes und auch das sagt viel über mangelnde persönliche und sachliche Kompetenz aus.

          • Siehste, geht doch, dein zweiter Kommentar ist viel ausgefeilter als der erste. Sei willkommen, Schüler..

  1. Hallo Facebook und Whatsapp autofahren heisst nicht am Händi rumspielen aber das sieht man ja mittlerweile täglich

  2. Polizei wird schon den Hergang dieses Unfalls richtig ermitteln.
    Spekulation und falsche Verdächtigungen dienen nicht der Sach.
    Den Verletzteb wünsche gute Besserung.

  3. Er war nicht am handy!! Hauptsache was dazu gesagt ohne ahnung zu haben. Er wollte überholen der mann vor ihm mit den anhänger hat ihn nicht gelassen und gas gegeben er hat versucht wieder nach rechts zu kommen und es hat nicht geklappt. Aber sehr stark von euch!!!

    • Wir basieren uns auf das was im Text steht, ausserdem hat keiner gesagt dass er schuld ist. Und Du beschuldigst ja auch andere, woher willst wissen dass der mit dem Anhänger absichtlich Gas gegeben hat?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.