Gewitter sorgt für Einsätze von Feuerwehr und Polizei

0
Symbolbild // Foto: Frank Rumpenhorst/Archiv

KOBLENZ. Gewitter und Starkregen haben in Rheinland-Pfalz vor allem im Raum Koblenz für mehrere Einsätze von Feuerwehr und Polizei gesorgt.

Es habe vor allem umgestürzte Bäume sowie Blitzeinschläge gegeben, teilte ein Sprecher der Polizei Koblenz am Donnerstagmorgen mit. Insgesamt habe es rund 20 wetterbedingte Einsätze mit Sachschäden gegeben. Im gesamten Bundesland blieb es ansonsten trotz des Starkregens aber ruhig.

In Emmelshausen (Rhein-Hunsrück-Kreis) brannte in Folge eines Blitzschlags ein Holzgartenhaus nieder, wie die Polizei mitteilte. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen des Feuers auf angrenzende Wohnhäuser verhindern. Personen wurden nicht verletzt. Die Schadenshöhe stand am Morgen noch nicht fest.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.