Pkw fährt in Lkw-Gespann: 41-Jähriger stirbt bei Unfall auf der Autobahn

0
Foto: Patrick Pleul / dpa-Archiv

NEUSTADT. Wie die Polizei mitteilt, kam es heute Morgen auf der A65 zu einem schweren Verkehrsunfall mit Todesfolge.

Ein 41-jähriger Audi-Fahrer aus dem Stadtbereich Neustadt befuhr gegen 11.32 Uhr die A65 in Fahrtrichtung Karlsruhe auf dem rechten Fahrstreifen. Kurz nach der Abfahrt Neustadt-Süd fuhr der Audi-Fahrer aus bislang ungeklärter Ursache auf das vor ihm fahrende LKW-Gespann auf. Der Audi-Fahrer wurde in seinem PKW eingeklemmt.

Ein verständigter Rettungshubschrauber landete auf der A65. Der Audi-Fahrer verstarb gegen 11.58 Uhr an der Unfallstelle. Die A65 musste zur Unfallaufnahme und Bergung des PKW bis auf weiteres voll gesperrt werden. Am PKW Audi entstand Totalschaden in Höhe von 8.000 Euro, am LKW-Anhänger entstand Schaden von 30.000 Euro.

Die Autobahnmeisterei Kandel leitete den Verkehr an der Anschlussstelle Neustadt-Süd ab. Infolge des Unfalls kam es zu Verkehrsbeeinträchtigungen. Zur Klärung des Unfallhergangs wurde ein Gutachter beauftragt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.