Drei Menschen bei Frontalzusammenstoß schwer verletzt

0
Foto: Freiwillige Feuerwehr Fernthal

NEUWIED. Bei einem Unfall auf der L720 im Landkreis Neuwied sind drei Menschen schwer verletzt worden.

Die Autos eines 50-Jährigen und eines 22-Jährigen seien am Donnerstagnachmittag aus zunächst ungeklärter Ursache frontal zusammengestoßen, teilte die Polizei mit.

Der 50-Jährige wollte demnach links abbiegen, als es zu dem Unfall kam. Der 22-Jährige und sein 25 Jahre alter Beifahrer wurden im Auto eingeklemmt, die Feuerwehr befreite sie.

Anschließend brachte ein Hubschrauber die beiden ins Krankenhaus. Rettungskräfte brachten auch den 50-Jährigen in ein Krankenhaus. Im Einsatz befanden sich zwei Notärzte, 3 Rettungswagen, zwei Rettungshubschrauber, die Straßenmeisterei Linz, die Feuerwehren aus Fernthal und Neustadt/Wied sowie 4 Beamte der Polizei Straßenhaus.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.