In Sackgasse geraten: Autofahrer liefert sich Verfolgungsfahrt mit der Polizei

0
Foto: dpa-Archiv

SAARLOUIS/WADGASSEN. Ein Autofahrer hat sich im Saarland eine Verfolgungsfahrt mit der Polizei geliefert – in einer Sackgasse war dann Schluss.

Wie die Polizei mitteilte, waren die Beamten in der Nacht zu Donnerstag auf der Autobahn 620 bei Saarlouis auf den 28-Jährigen aufmerksam geworden, weil er viel zu schnell fuhr.

Der Mann wollte nicht anhalten, raste davon und gefährdete andere Verkehrsteilnehmer. Im nahegelegen Wadgassen wurde er in einer Sackgasse vorläufig festgenommen. Die Polizei vermutet, dass der Fahrer unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand.

Er muss mit einem Strafverfahren rechnen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.