Lagerhalle in Hermeskeil angezündet: 22-Jähriger gesteht Brandstiftung

0
Foto: dpa-Archiv

HERMESKEIL. Die Kriminalinspektion Trier hat den Brand einer Lagerhalle in Hermeskeil aufgeklärt, bei dem am 4. Mai hoher Sachschaden entstand.

Umfangreiche Ermittlungen haben zu einem 22-jährigen Mann aus der Verbandsgemeinde Thalfang geführt. In einer Vernehmung gab er an, den Brand in der Lagerhalle seines ehemaligen Arbeitsgebers gelegt zu haben.

Nach den bisherigen Ermittlungen soll er in die Lagerhalle eingedrungen und einen dort abgestellten Lieferwagen in Brand gesteckt haben. Das Feuer breitete sich schnell aus und richtete einen Schaden von etwa 120.000 Euro an.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.