Polizei befreit «weinende» Puppe aus Kleidercontainer

0

LUDWIGSHAFEN. Das vermeintliche Weinen eines Babys aus einem Kleidercontainer hat in Ludwigshafen zu einem Polizeieinsatz geführt – und sich schließlich als Geräusch einer Puppe herausgestellt.

Wie die Beamten am Dienstag mitteilten, hatte eine besorgte Anruferin die Polizei am Montagabend angerufen und vom deutlichen Weinen eines Kindes aus dem Container berichtet. Vor Ort konnten die Polizisten den Altkleidercontainer rasch öffnen und Entwarnung geben: Aus einer Tüte voller Puppen war das «Weinen» einer dieser Puppen auch noch nach der Befreiungsaktion zu hören.

Laut Polizei muss es sich wohl um eine batteriebetriebene Puppe gehandelt haben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.