Frau weicht Kind aus und landet auf Gleisen – Bahnstrecke gesperrt

0
Symbolbild // pixabay

WÜRZBACH. Am heutigen Morgen gegen 9.30 Uhr kam es in Würzbach (Kreis Blieskastel) zu einem Verkehrsunfall, der eine Sperrung der Bahnstrecke nach Pirmasens erforderte.

Wie die Polizei mitteilt, musste eine 77- jährige Frau einem Kind, welches über die Straße lief, ausweichen. Sie fuhr daraufhin durch eine Hecke und den Bahndamm hinauf und kam schließlich erst in Gleisnähe zum Stehen.

Damit das Auto geborgen werden konnte, musste die Bahnstrecke für ca. 1,5 Stunden gesperrt werden. Infolge dessen kam es zu fünf Zugausfällen, vier Teilausfällen und 148 Minuten Verspätung. Das Gute, es kam nur zu Sachschäden, verletzt wurde niemand.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.