Frontalzusammenstoß gerade noch verhindert: Gefährliches Überholmanöver bei Igel

0
Foto: Marcus Führer/ dpa-Archiv

TRIER/IGEL. Am Sonntag, den 26.05.2019, kam es auf der B49 zwischen Igel und Langsur, Ortsteil Wasserbilligerbrück, beinahe zu einem folgenschweren Verkehrsunfall, da ein silberner VW Polo trotz Gegenverkehrs überholte.

Hierbei konnten ein Pkw mit Wohnanhänger, ein silberner Peugeot 206 und ein weiterer Pkw durch sofort eingeleitete Brems- und Ausweichmanöver einen Frontalzusammenstoß nur noch in letzter Sekunde verhindern.

Im Anschluss überholte der VW Polo noch einen BMW 3er an der Verkehrsinsel Ortseingang Wasserbilligerbrück vorbei und gefährdete mutmaßlich auch diesen.

Zeugen, die Angaben zu dem Fahrzeugführer des VW Polo oder zum Sachverhalt machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Trier unter der Tel. Nr.: 0651/9779-3200 in Verbindung zu setzen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.