Pfefferspray gegen bellenden Hund: Mädchen verletzt

0
Foto: dpa-Archiv

WINDHAGEN. Ein 12 Jahre altes Mädchen ist in der Nähe von Windhagen (Landkreis Neuwied) vermutlich mit Pfefferspray besprüht und leicht verletzt worden.

Das Mädchen war am Samstag zusammen mit drei Freunden im Alter zwischen 12 und 14 Jahren und vier Hunden in einem Wald unterwegs, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Die Gruppe begegnete den Aussagen der Kinder zufolge einem Mann und einer Frau.

Einer der Hunde habe die Frau angebellt, daraufhin habe die das Tier mit Pfefferspray besprüht. Als das 12-jährige Mädchen die Frau ansprach, sei sie direkt angesprüht worden. Die drei anderen Kinder wurden laut Polizei durch den Pfefferspraynebel ebenfalls verletzt. Die Polizei sucht nun Zeugen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.