Flüssigkeit lief aus Paket! Drei Verletzte im Verteilzentrum der Post

0
Symbolbild

Bildquelle: dpa-Archiv

SAARBRÜCKEN. Im Verteilzentrum der Deutschen Post in Saarbrücken ist eine unbekannte Flüssigkeit aus einem Paket ausgelaufen.

Nach dem Vorfall am Freitagabend klagten drei Mitarbeiter über Augenreizungen, wie ein Polizeisprecher in der Nacht auf Samstag sagte. Um welche Chemikalie es sich dabei handelte, konnte die Polizei zunächst nicht sagen.

Die mehr als 40 Mitarbeiter des Verteilzentrums mussten dieses zeitweise verlassen. Die Feuerwehr konnte aber bald Entwarnung geben. Gefahr bestehe nicht. Zwei Mitarbeiter mit Augenreizungen wurden ins Krankenhaus gebracht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.