Mann nach Schüssen in Wohnung verletzt: Polizei nimmt Verdächtigen fest

0
Foto: dpa-Archiv

DILLINGEN. Bei einem Streit zwischen zwei Männern im saarländischen Dillingen sind Schüsse gefallen. Zu der Auseinandersetzung zwischen einem 29- und einem 27-Jährigen – beide polizeibekannt – sei es am Donnerstag vor einer Wohnanlage gekommen, teilte die Polizei in Saarbrücken mit.

Warum die beiden aneinandergeraten waren, war zunächst nicht bekannt.

Den Angaben zufolge fielen Schüsse, einer der Männer sei an der Hand verletzt worden. Zeugen berichteten, der Schütze sei in eine Wohnung in der Anlage geflüchtet. Die Polizei nahm ihn kurz darauf fest, als er die Wohnung wieder verlassen wollte. Andere Personen waren nicht dort. Auch Waffen wurden nicht gefunden.

Während des Einsatzes war der Bereich um die Wohnanlage großräumig abgesperrt. Die Polizei riet zwischenzeitlich im Kurznachrichtendienst Twitter, das Gebiet um den Creutzwalder Ring großräumig zu meiden. Nach rund anderthalb Stunden gab sie dann Entwarnung. Eine Gefahr für die Bevölkerung habe nicht bestanden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.