Pkw mit Anhänger kracht in Betonwand – Unfall mit 100.000 Euro Schaden auf der Autobahn

0

KOBLENZ. Ein Pkw mit Anhänger, der einen neuwertigen Geländewagen geladen hatte, befuhr am heutigen 21.05.2019, gegen 13.50 Uhr die Autobahn A3 Richtung Köln.

Bei km 45,5, Gemarkung Asbach, verlor der Fahrzeugführer aufgrund den Witterungsverhältnissen nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug und schleuderte nach links in die Betonschutzwand.

Hierbei wurde der Fahrzeugführer leicht verletzt.

Am Zugfahrzeug, dem mitgeführten Anhänger, sowie dem geladenen SUV entstand ein Schaden von rund 100.000 Euro.

Während der Unfallaufnahme, sowie der anschließenden Bergung musste die BAB 3 auf dem linken und mittleren Fahrstreifen gesperrt werden. Hierbei kam es zu einem Rückstau von etwa 8 Kilometern.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.