Auto fährt in der Eifel ungebremst gegen Kita: Zwei Verletzte

1
Foto: Monika Skolimowska/dpa-Archiv

WITTLICH. Ein 79-Jähriger ist in Plein bei Wittlich (Landkreis Bernkastel-Wittlich) mit seinem Auto gegen die Wand einer Kindertagesstätte gefahren.

Das Auto habe am Montagabend aus zunächst ungeklärter Ursache beschleunigt, als der Mann gerade vor einem nahe gelegenen Jugendheim parken wollte, teilte die Polizei mit. Der Wagen sei dann etwa 100 Meter über eine Rasenfläche gefahren und ungebremst gegen das Kita-Gebäude geprallt.

Der 79-Jährige und seine Beifahrerin wurden dabei verletzt, Rettungskräfte brachten sie in ein Krankenhaus. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf mindestens 70 000 Euro.

1 KOMMENTAR

  1. Zum Glück wurde kein Kind verletzt. Ich wünsche den Beteiligten baldige Genesung.
    Meines Erachtens wäre dort ein Fahreignungstest notwendig, oder besser noch, Führerschein abgeben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.