Kind mit dem Fahrzeug erfasst und weitergefahren

0
Symbolbild / dpa-Archiv

NEUNKIRCHEN. Ein 14-jähriger Junge ist in Neunkirchen von einem Auto angefahren und verletzt worden. Nach Zeugenangaben sei die Unfallverursacherin von der Unfallstelle geflohen, ohne sich um den verletzten Jungen zu kümmern, sagte ein Polizeisprecher am Montag.

Der Junge wurde wegen einer Beinverletzung in ein Krankenhaus gebracht. Er hatte am Freitag an einer Kreuzung eine Straße überquert, als ihn die unbekannte Autofahrerin erfasste. Der genaue Unfallhergang war zunächst unklar. Die Polizei leitete nach Angaben eines Sprechers Ermittlungen wegen fahrlässiger Körperverletzung und unerlaubtem Entfernen vom Unfallort gegen die unbekannte Frau ein.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.