Eifel – Drei Schwerverletzte nach heftigem Überschlag!

0
Foto: Monika Skolimowska/dpa-Archiv

ARENRATH. Am frühen Samstagmorgen, 18. Mai, gegen 4.50 Uhr, kam es auf der L 50 in Höhe der Ortslage Arenrath zu einem Verkehrsunfall, bei dem drei Personen schwerverletzt wurden.

Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit kam das alleinbeteiligte Fahrzeug von der Fahrbahn ab, überschlug sich und kam auf der Beifahrerseite zum Liegen, weshalb die Fahrzeuginsassen dieses nicht verlassen konnte. Alle drei Personen wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Erste Ermittlungen deuteten auf eine Beeinflussung des Fahrers durch Alkohol hin, weswegen ihm eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein beschlagnahmt wurde.

Die L 50 musste zwecks Unfallaufnahme und Bergung des Fahrzeugs kurzzeitig gesperrt werden.

Im Einsatz waren die freiwilligen Feuerwehren der Ortschaften Arenrath, Burg/Salm, Binsfeld, Landscheid und die Wehrleitung der VG Wittlich-Land, das DRK mit RTW und NEF, sowie die Polizeiinspektion Wittlich.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.