Unbekannte brechen zweimal in Firmenfahrzeuge in Trier-Euren ein

0
Symbolbild Polizeifahrzeug

TRIER. Gleich zweimal stiegen Unbekannte in der Nacht vom 15. auf den 16 Mai in die umzäunten Firmengelände zweier Elektrofirmen in der Diedenhofener Straße in Trier-Euren ein und brachen zielgerichtet dort abgestellt Kleintransporter auf.

Aus deren Ladung entwendeten die Täter jeweils hochwertige Spezialwerkzeuge der Marken Bosch, Hilti, Makita und Würth, mit denen sie unerkannt entkamen.

Die Beute in Höhe von mehreren tausend Euro dürften sie mit einem entsprechend großen Fahrzeug abtransportiert haben.

Der Tatzeitraum müsste zwischen 18.30 Uhr am Mittwoch und 7.15 Uhr am frühen Donnerstagmorgen liegen. Die Polizei geht zurzeit von einem Tatzusammenhang aus.

Die Kriminalpolizei Trier bittet unter der Telefonnummer 0651/9779-2290 um Hinweise.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.