Motorrad-Kontrolle auf der Autobahn – 106 Verwarnungen

4

LUXEMBURG/A3. Die luxemburgische Police Grand Ducale führte am heutigen Donnerstagmorgen eine Verkehrskontrolle auf der Autobahn A3 durch.

Dabei wurde das Hauptaugenmerk auf Motorradfahrer gelegt, die sich zwischen den Fahrspuren entlang der Fahrzeuge schlängeln. Dieses Fahrverhalten stelle sowohl für die Motorradfahrer als auch für die anderen Verkehrsteilnehmer eine Gefahr dar und ist laut der Straßenverkehrsordnung strafbar. Wie die luxemburgische Polizei weiter berichtet, herrsche auch auf luxemburgischen Autobahnen ein Rechts-Fahrgebot.

Insgesamt wurden bei der morgentlichen Kontrolle 106 Verkehrszuwiderhandlungen festgestellt und gebührenpflichtige Verwarnungen ausgestellt.

Die Polizei will auch zukünftig Kontrollen dieser Art durchführen werden. An der Kontrolle waren sowohl Beamte der nationalen als auch der regionalen Verkehrspolizei beteiligt.

4 KOMMENTARE

  1. Im Stau und je nach Wetterlage finde ich das voll in Ordnung. Wie groß ist denn die Gefährdungslage wenn ich im Stau mit dem Motorrad hinter einem PKW / LKW stehe ? Ich habe keine Klimaanlage und Smogabschaltung.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.