In der Wittlicher Innenstadt: Älteres Ehepaar Opfer einer Trickbetrügerin

2
Foto: dpa-Archiv

WITTLICH. Am 14.05.2019 wurde gegen 15.00 Uhr ein älteres Ehepaar in der Wittlicher Innenstadt Opfer einer Trickbetrügerin.

Zunächst bat eine Bettlerin mittels einem Zettel um eine Spende für hörgeschädigte Kinder. Dabei wurde der Ehemann in ein „Gespräch“ verwickelt und auffällig oft von der Bettlerin angefasst. Ohne eine Spende zu entrichten, ging das ältere Ehepaar weiter. Etwa 10 Minuten später stellte der Ehemann fest, dass sein goldenes Armband fehlte.

Bei der Bettlerin soll es sich um eine 20 – 25 jähre Frau handeln, die ca. 158 – 160 cm groß ist. Zeugenhinweise bitte an die Polizei Wittlich 06571/926-0.

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.