Tödliches Drama auf Fabrikgelände: 15-Jähriger stürzt neun Meter in den Tod

0
Symbolbild / dpa-Archiv

SAARBRÜCKEN. Wie saarländische Online-Medien berichten, ereignete sich am vergangenen Sonntag, 12. Mai, ein tödliches Unglück im Saarbrücker Stadtteil Brebach.

Demnach kletterte ein 15-jähriger Jugendlicher, der mit seinen Freunden auf einem Fabrikgelände unterwegs war, auf das Dach einer Lagerhalle. Dieses stürzte anschließend ein, sodass der Jugendliche neun Meter in die Tiefe stürzte.

Anschließende Reanimationsversuche seitens der Freunde und des schnell eintreffenden Rettungsdienstes blieben ohne Erfolg. Der Heranwachsende verstarb noch an der Unfallstelle.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.