Staatsanwalt: Zwei der Toten in Pension stammten aus Westerwald

0
Eine Pension nahe der Ilz, in der drei tote Personen in einem Zimmer gefunden wurden. Foto: Lino Mirgeler/Archivbild

PASSAU/ALTENKIRCHEN. Die zwei tot im bayerischen Passau entdeckten Rheinland-Pfälzer stammen aus einem kleinen Ort bei Altenkirchen im Westerwald.

Das sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Passau am Montag. Zuvor hatte der SWR über die Herkunft der Toten berichtet. Die Leichen des 53-jährigen Mannes und der 33-jährigen Frau waren in einem Gästezimmer einer Pension einem Bett gefunden worden, auf dem Boden lag zudem die Leiche einer 30-Jährigen aus Niedersachsen.

Mitarbeiter der Pension hatten am Samstag die drei toten Gäste gefunden. In den Körpern der Toten steckten laut Polizei Pfeile.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.