Harakiri-Manöver an der Mosel endet im Gegenverkehr!

0
Unfallphoto Polizei

BERNKASTEL-KUES. Am heutigen Freitagmorgen, 10. Mai, gegen 7 Uhr, kam es auf der Strecke Mülheim-Monzelfeld (L158) zu einem Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr.

Nach Angaben der Polizei hatte ein 18-jähriger Fahrer aus dem Hunsrück ein anderes Fahrzeug überholt, obwohl er die Überholstrecke nicht vollends einsehen konnte. Schließlich kam es zum Unglück und der Fahranfänger knallte mit dem Wagen einer 27-Jährigen zusammen, wobei diese sich verletzte.

Durch den Zusammenprall wurden beide Fahrzeuge so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Aufgrund des morgendlichen Berufsverkehrs bildete sich auf der vielbefahrenen Landesstraße ein Stau. Wartezeiten bis zu einer halben Stunde mussten in Kauf genommen werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.