Auffahrunfall auf der B51: 4 Schwerverletzte

0
Ein Rettungswagen mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Jens Büttner/dpa-Archiv

BITBURG. Am Mittwoch, den 08.05.2019, ereignete sich gegen 16.45 Uhr auf der B 51 zwischen den Abfahrten Idenheim und Eßlingen ein Verkehrsunfall mit verletzten Personen. Nach dem jetzigen Stand der Ermittlungen musste das vorausfahrende Fahrzeug seine Geschwindigkeit verkehrsbedingt verringern.

Der dahinter fahrende 31-jährige Fahrzeugführer erkannte dies zu spät und fuhr auf das vorausfahrende Fahrzeug auf. Alle 4 Insassen der beiden Fahrzeuge wurden dabei zum Teil schwer, aber nicht lebensbedrohlich, verletzt. Sie wurden durch Kräfte des Rettungsdienstes in umliegende Krankenhäusern verbracht.

Es entstand ein Sachschaden von insgesamt ca. 15.000 Euro. Die B 51 war in Fahrtrichtung Bitburg für die Dauer der Unfallaufnahme ca. 45 Minuten voll gesperrt. Im Einsatz waren mehrere Einsatzfahrzeuge des Rettungsdienstes, ein Notarzt und die Polizeiinspektion Bitburg.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Bitburg, Tel.: 06561-96850, in Verbindung zu setzen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.