Doppelhaus-Hälfte brennt in der Eifel – technischer Defekt

0
Foto: dpa-Archiv

PREIST. Beim Brand einer Doppelhaushälfte in Preist (Eifelkreis Bitburg-Prüm) ist ein Sachschaden von mehr als 100 000 Euro entstanden.

Menschen wurden am Mittwoch nicht verletzt, teilte die Polizei mit. Das Feuer brach vermutlich wegen eines technischen Defekts aus. Die Ermittlungen zur Brandursache laufen.

Das Dach der benachbarten Doppelhaushälfte wurde in Mitleidenschaft gezogen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.