Suche im Weißhauswald Trier beendet – Keine Hinweise auf Unglücksfall

0
Foto: dpa-Archiv

TRIER. Die Suche nach einer Frau im Weißhauswald in Trier ist beendet worden. Die Polizei hat bisher keine Hinweise auf die Identität der Frau oder einen Unglücksfall. Am Montag, 6. Mai, gegen 13 Uhr hatte ein Zeuge gemeldet, wie er eine Frau gesehen habe, die auf dem Panoramaweg versucht hatte, über einen Felsen zu klettern.

Nachdem er die Frau angesprochen habe, sei sie weggegangen und er habe sie aus den Augen verloren. Da ein Unglücksfall zunächst nicht ausgeschlossen werden konnte, suchte die Polizei mit einem Hubschrauber und mit Unterstützung der Feuerwehr nach der Frau.

Schlussendlich fanden die Beamten keine Hinweise auf einen Unglücksfall. Gegen 16 Uhr wurde die Suche beendet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.