Verfolgungsjagd ohne Führerschein: 17-Jähriger überschlägt sich mit Pkw

0
Foto: Patrick Seeger / dpa-Archiv

ST. WENDEL. Am heutigen Sonntag, 05.05.2019, stellte ein Streifenkommando der Polizeiinspektion St. Wendel gegen 1.00 Uhr nachts im Stadtbereich einen Pkw fest, der im öffentlichen Straßenverkehr geführt wurde, obwohl er offensichtlich nicht ordnungsgemäß zugelassen war. An dem Pkw befanden sich Kennzeichenschilder ohne Zulassungs- und HU-Plaketten.

Die Polizisten versuchten, den Pkw einer Verkehrskontrolle zu unterziehen. Der Fahrzeugführer entzog sich jedoch der Kontrolle und flüchtete mit überhöhter Geschwindigkeit in Richtung Innenstadt.

In der Mommstraße fand die Flucht ein plötzliches Ende. Der Fahrzeugführer verlor in einer Linkskurve die Kontrolle über seinen Kleinwagen, kollidierte mit dem erhöhten Bordstein und überschlug sich.

Der Fahrzeugführer und alleinige Insasse, ein 17-Jähriger aus der Gemeinde Marpingen, blieb unverletzt.

Aufgrund seines jugendlichen Alters war er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.