Unbeständiges Wetter mit Regen: Temperaturen wieder milder

2
Foto: dpa-Archiv

OFFENBACH/REGION TRIER. Das Wetter bleibt unbeständig: In Rheinland-Pfalz und im Saarland soll es zwar etwas milder werden, Regen fällt aber immer wieder.

Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach am Sonntag mitteilte, gibt es Sonne und wolkenfreien Himmel vor allem im Saarland nur selten zu sehen. Nachts wird es zudem frostig.

Am Montag rechnen die DWD-Meteorologin Magdalena Bertelmann zu Tagesbeginn mit wechselnder bis starker Bewölkung. Im Saarland und im Süden von Rheinland-Pfalz bleibe es trocken. Nördlich der Mosel seien hingegen Schauer zu erwarten. Die Temperaturen erreichen hier bis zu 8, im Saarland und in Rheinnähe auch bis zu 13 Grad.

In der Nacht zum Dienstag verlagern sich die Wolken laut Vorhersage weiter Richtung Süden. Tagsüber bleibt das Risiko für Schauer in beiden Bundesländern aber gering. Dazu verharren die Temperaturen nur noch auf den Bergspitzen im einstelligen Bereich. Die Höchstwerte liegen bei 10 bis 14 Grad.

Am Mittwoch rechnet DWD-Meteorologin Bertelmann besonders im Saarland wieder mit kräftigen Schauern, die von dort aus in Richtung Nordosten über Rheinland-Pfalz hinwegziehen. Eine kurze Regen-Verschnaufpause gebe es nur gegen Abend, sagte Bertelmann. «Dann zieht schon wieder ein neues Regengebiet auf.»

2 KOMMENTARE

  1. Und jetzt? Haben wir schon wieder Was zu meckern? Was sagt denn das Gretel dazu? Ganz normales Wetter, wie es schon immer wieder vorkam. Die Klimahysterie nervt. Das Gretel soll doch einfach zur Schule gehen, damit sie später nix zu meckern hat, wenn die Matheaufgaben zu schwierig sind.

  2. Einfach göttlich. Freitags auf die Straße zum kollektiven Zeigefingerheben und dann lauter Aufschrei wegen der versemmelten Matheprüfung zum Abitur. Wir „pösen Purschen“ aber auch. Warum haben wir die Lösungen zu den Prüfungen nicht gleich mit drangeheftet, schließlich waren die besorgten Kiddies wegen unser aller Wohl auf der Straße. Die Helikoptermamis und -papis werden wieder Amok laufen. Und dann auch noch dieser Artikel. Wie schrecklich, alles ziemlich normal… Warum unterstützt uns das blöde Klima denn bloß nicht? Wir gehen doch bloß seinetwegen auf die Straße und nun tut es so, als wenn alles normal wäre…

    Sorry, geht etwas am Artikel vorbei, musste ich mir aber eben mal von der Seele schreiben

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.