Blinde Zerstörungswut – Vandalismus am Bullayer Bahnhof

0
Foto: dpa-Archiv

BULLAY. In der Nacht vom Freitag, dem 03.05.19 auf Samstag, dem 04.05.19 wurde zwischen 21 Uhr und 07 Uhr im Bereich des Bullayer Bahnhofes bei einem geparkten Gelenkbus durch bislang unbekannte Täter die Scheibe der hinteren Tür zerstört.

Außerdem gelangten die Unbekannten in einen weiteren Bus und rissen dort zwei Nothämmer ab. Im Bereich des dortigen PKW-Parkplatzes wurde bei einem grauen Opel Corsa die Seitenscheibe der Beifahrertür mit Steinen eingeworfen. Die Täter durchsuchten den PKW offensichtlich vergeblich nach wertvollen Gegenständen.

Auf dem gesamten Gelände des Busbahnhofes konnten zahlreiche leere Bierflaschen und Glasscherben festgestellt werden. Zeugen gaben an, dass sie in der fraglichen Zeit eine Gruppe von etwa 10-15 Jugendlichen im Alter von 13-16 Jahren zur Tatzeit im Bereich des Bullayer Bahnhofes mit zwei Bollerwagen, beladen mit Bierkisten, gesehen haben. Weiter Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Zell(Tel.: 06542-9867-0) in Verbindung zu setzen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.