Drogenfahrten, Alkohol und Hobby-Künstler: Polizeikontrollen an der “Sauer“

1
Kennzeichenfälschung

REGION. Die Polizeiinspektion Bitburg hat am Freitagabend, den 3. Mai, einen Sondereinsatz zur Kriminalitätsbekämpfung in der Grenzregion Sauer durchgeführt. Hierbei wurden insgesamt 13 Fahrzeugführer unter Alkohol- bzw. Drogeneinfluss festgestellt und aus dem Verkehr gezogen.

Dabei fielen insgesamt sechs Fahrzeugführer unter Alkoholeinfluss auf. Den Höchstwert erreichte hierbei ein Fahrzeugführer in der Ortslage Wallendorf, bei dem ein Atemalkoholwert von über 1,5 Promille festgestellt wurde.

Bei weiteren sieben Fahrzeugführern erhärtete sich im Rahmen von Verkehrskontrollen der Verdacht, dass sie unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stehen. In diesem Zusammenhang wurden knapp 10 g an Marihuana aufgefunden und sichergestellt. Ebenfalls wurde bei einem 25-jährigen und einem 26-jährigen Mann bei weiteren Verkehrskontrollen festgestellt, dass sie nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis sind.

Zudem konnte auch ein „Künstler“ angehalten werden. Dieser hatte eine dann doch leicht zu erkennende Fälschung zweier amtlicher Kennzeichen an seinem PKW angebracht. Die Originale wurden bereits einen Tag zuvor von uns mangels Versicherungsschutz eingezogen. Den „Künstler“ erwartet nun ein Strafverfahren wegen Urkundenfälschung.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.