Nägel in Wurststück: Hundehasser legt Tierköder in Trier-Ehrang aus

0
Symbolbild // Foto: dpa-Archiv

TRIER. Am Freitag, 03.05.2019, spazierte eine Frau mit ihrem Hund gegen 14.15 Uhr über den Radweg in Trier-Ehrang. Zwischen der Merowingerstraße und dem Krankenhaus blieb ihr Husky plötzlich stehen und nahm etwas von der angrenzenden Grünfläche in seinen Mund.

Die Frau konnte gerade noch verhindern, dass ihr Hund ein Stück Salami fraß, welches mit einem Stahlnagel und einer Heftklammer gespickt war.

Weitere Vorfälle wurden bislang nicht angezeigt. Zeugenhinweise bitte an die Polizeiinspektion Schweich unter der Telefonnummer 06502/9157-0.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.