Betrunkener Autofahrer verursacht zwei Verkehrsunfälle hintereinander

0
Foto: Monika Skolimowska/dpa-Archiv

SAARLOUIS. Ein betrunkener 52 Jahre alter Autofahrer verursachte gestern zwischen 21.25 Uhr und 21.50 Uhr bei Saarlouis zwei Verkehrsunfälle unmittelbar hintereinander und beging Unfallflucht.

Der erste Unfall ereignete sich auf der B 269 in Fahrtrichtung Überherrn, zwischen dem Kreisel am Bauhaus in Ensdorf und der Auffahrt zur BAB 620. Dort fuhr der Unfallverursacher zunächst zweimal auf ein vorausfahrendes Fahrzeug auf. Hierbei wurde eine Frau verletzt. Nachdem der Betrunkene zunächst am Unfallort verblieb, setzte er sich einfach in seinen Pkw und fuhr in Richtung Autobahn davon.

Der zweite Verkehrsunfall ereignete sich danach ebenfalls auf der B 269, in Höhe des Linslerhofes. Auch in diesem Fall kollidierte der Unfallflüchtige mit einem vorausfahrenden Pkw. Die Fahrerin verlor aufgrund der Wucht des Anstoßes die Kontrolle über ihr Fahrzeug, prallte zunächst an die rechte Schutzplanke und anschließend mit der linken. Auch in diesem Fall wurde die Fahrerin verletzt, so dass sie ins Krankenhaus eingeliefert werden musste.

Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt einfach fort. Kollidierte aber noch in unmittelbarer Unfallnähe mit einer Leitplanke und kam dort zum Stehen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.