Betrunkener Unfall-Fahrer befreit sich und haut ab – Beamte treffen ihn zu Hause!

0
Beschädigtes Fahrzeug des Unfallverursachers

LOTZBEUEREN. Am gestrigen Sonntagmorgen, 28. April, gegen 6.30 Uhr, ereignete sich auf der Kreisstraße zwischen Hunsrückhöhenstraße und Lötzbeuren ein Verkehrsunfall.

Dabei konnte zunächst ein Fahrzeug ohne Personen neben der Fahrbahn auf dem Dach liegend aufgefunden werden. Der Fahrer des Wagens konnte jedoch zügig ermittelt und an seiner Wohnanschrift angetroffen werden.

Dieser gab an, dass er alleine im Auto unterwegs war. Der junge Mann verlor vermutlich aufgrund zu schneller Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Auto und kollidierte mit einem Baum neben der Fahrbahn. Die Beamten konnten während der Unfallaufnahme Alkoholgeruch beim Fahrzeugführer feststellen und zudem wurde festgestellt, dass der Fahrer nicht im Besitz eines gültigen Führescheins ist.

Daher wurde dem jungen Mann im Krankenhaus Zell eine Blutprobe entnommen und er wurde stationär, aufgrund seiner Verletzungen, aufgenommen. Ihn erwarten nun mehrere Strafverfahren.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.