Nach nasskaltem Wochenende – Die Aussichten der nächsten Tage

0

REGION. Das Wetter bleibt unbeständig in weiten Teilen von Rheinland-Pfalz und des Saarlands. Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Offenbach muss etwa am Sonntag mit Regen gerechnet werden, der erst am Abend allmählich nachlässt. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen 8 und 12 Grad Celsius. In der Nacht zum Montag lockerten die Bewölkung auf. Tagsüber soll es erst heiter werden, später Wolken aufziehen. Es bleibt demnach zu Wochenbeginn aber weitgehend trocken mit Höchstwerten zwischen 14 und 16 Grad Celsius.

Die Nacht zum Dienstag wird laut DWD wolkig. Den Meteorologen zufolge dürfte es im Osten regnen. Die Temperaturen kühlten auf 6 bis 2 Grad Celsius ab. Am Tag werde es zunächst wolkig, später überwiegend heiter und niederschlagsfrei. Die Temperaturen steigen auf 14 bis 18 Grad Celsius. Der Trend könnte nach Angaben des DWD auch am Mittwoch, dem «Tag der Arbeit», anhalten. «Aktuell sieht es so aus, als könnten wir vor allem im Südwesten und im Westen mit schönem und trockenem Wetter rechnen», sagte ein Meteorologe des DWD am Samstag.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.